SINN im Unternehmen: Vom Shareholder- zum Stakeholder-Value?

SINN im Unternehmen: Vom Shareholder- zum Stakeholder-Value?

Das Thema Sinn oder neudeutsch «Purpose» rückt immer mehr in die Öffentlichkeit und in die Köpfe der Unternehmer. Der Business-Roundtable (die rund 200 einflussreichsten Unternehmer, darunter Apple-CEO Tim Cook oder Amazon-Gründer Jeff Bezos) befasste sich beim Treffen im August 2019 mit dem Sinn eines Unternehmens und gab eine Erklärung dazu ab. (Hier die ganze Erklärung als PDF).

Jetzt könnte man denken, dass dies nicht mehr als eine Marketing-Aktion sei. Doch in der heutigen Zeit misst man Unternehmen an solchen Statements und beurteilt (und verurteilt) dies öffentlich. Es ist davon die Rede, dass nicht mehr nur Shareholder befriedigt werden sollen, sondern auch die wesentliche Bedeutung der Stakeholder mehr in den Vordergrund rückt. Aus dem Statement: «Wir verpflichten uns für alle unsere Stakeholder Werte zu schaffen, für den zukünftigen Erfolg unserer Unternehmen, unserer Gemeinden und unseres Landes.» 

Ein grosser Schritt für die Unternehmer…
«Purpose», «Corporate-Purpose» oder einfach Sinn im Unternehmen ist definitiv ein Thema. Und der Vorteil dabei ist, dass es heute nicht mehr möglich ist, das Thema nur zu PR-Zwecken zu «missbrauchen». Sollte dies versucht werden, würde man die negativen Berichte auf kununu.com oder in anderen Bewertungsportalen sehr schnell finden. Es lebe die Transparenz – und es lebe der Sinn.

 

 

Leave A Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.