Yoga und Mentaltraining

12 Sep 2006, Geschrieben von Stefan Dudas in Gesundheit, Mentaltraining

yogaYoga ist ein Oberbegriff für viele Techniken und Methoden. Es gibt also nicht einfach „das“ Yoga. Yoga kann als „Kunst der Entspannung und Gelassenheit“ definiert werden. In Wikipedia (Internetlexikon) ist folgende Definition zu lesen:

Der Begriff Yoga (Sanskrit, m., योग, yoga, von yuga Joch, für: Anspannung, anschirren, anjochen) bezeichnet eine indische philosophische Lehre, die durch bestimmte geistige und körperliche Übungen (z. B.:Meditation oder Askese) den Menschen vom Gebundensein an die Last des Körperlichen befreien soll.

Es gibt viele verschiedene Arten von Yoga. Die meisten Leute verbinden mit Yoga nur die „Verrenkungs-Übungen“. Yoga ist mehr. Es gibt auch Yoga-Arten, die mehr auf die Meditation eingehen.

Beitrag schreiben