Über Schlankheitsgürtel und "über Nacht"-Angebote

31 Jan 2010, Geschrieben von Stefan Dudas in Persoenliches

Hatte heute einen Video- (dazu morgen mehr…) und Lese-Tag. Ich bin heute mehrmals über verschiedene Angebote gestolpert, die uns weiss machen wollen, dass man Ziele erreichen kann, ohne auch nur einen Finger zu rühren. Beispiele?

– Eine Werbung über „Schlankheitsgürtel“ – man zieht das Ding an, und in wenigen Tagen ist man Mister Universum – oder Miss World.
Gibt es wirklich Menschen, die daran glauben? Es scheint halt wirklich ein grosses Bedürfnis vieler Menschen zu sein, eine Pille einzuwerfen, oder einen Gürtel umzuschnallen und schon nächste Woche an den Miss Schweiz-Wahlen teilzunehmen.

Ach ja, a propro „über Nacht“. Bin heute auch auf „Mental-CDs“ gestossen, die versprechen, dass man „im Schlaf schlank wird“. Man muss diese Dinger nur lange genug hören… – Oh je. Klar kann Mentaltraining dabei helfen. Aber es ersetzt nicht das „TUN“! Man kann doch nicht Schwarzwälder-Torte-essend diese CDs hören und allen ernstes glauben, schlank zu werden. Das gleiche gilt auch fürs Rauchen – oder eben für das Aufhören.

Werden wir so bequem? Können sich die Menschen nicht mehr aufraffen, das Leben (den eigenen Körper) selbstverantwortlich zu führen? Anscheinend muss es so sein, sonst würde es solche Angeobte nicht geben… 🙁

Du fragst dich jetzt, warum ich gerade auf diese Artikel oder CD’s komme? Ja, ich befasse mich seit einiger Zeit sehr intensiv mit Ernährung – und je mehr ich darüber erfahre, desto mehr erstaunt mich die Werbung – und viele „Experten“ (und die Leute, die darauf reinfallen). Aber auch davon in ein paar Monaten mehr 🙂

  • Burkhard / Zeitblüten

    Diese erwähnte Werbung ist mir schon lange ein Dorn im Auge. Leider scheinen doch zahlreiche Menschen auf sie hereinzufallen, weil das Ganze doch sehr verlockend klingt – einfach so nebenbei und ohne Anstrengung abzunehmen. Aber von nichts kommt nichts – und spätestens nach einem Monat Gürtel tragen kommt die Erkenntnis daraus.
    Aber so ein Fehleinkauf birgt ja auch eine lehrreiche Chance: Dass man eben doch aktiv werden muss, also etwas TUN muss, um sein Ziel zu erreichen. Deshalb können sie ruhig weiter diese Werbung bringen 😉

    Antworten
  • Kristian

    Es wird doch langweilig, wenn man nichts tut… und ich find das durch das Tun verbringt man die Zeit auch ein wenig intensiver …

    Antworten

Beitrag schreiben