Referat Tag

     

Am letzten Samstag, 12. Mai war es endlich soweit. Der «Unternehmenskongress 2012» fand statt. Für Trainer Power Marketing der erste Kongress in dieser Grösse. 150 Teilnehmer, 14 Referenten, 2 Räume. Hier ein paar Gedanken und natürlich ein Fazit von mir.

Mit dabei waren:
Gregor Staub, Andreas Buhr, Emile Ratelband,Denys Scharnweber, Katja Seifert, Bruno Erni und Stefan Dudas (ich) auf der Hauptbühne.
Guido Bonau, Peter Voigt, Tamara Frühbeiss, Thomas Haak, Frank O. Reiss, Timo Pommer und Hubert Krane im Workshop-Raum.

Es war ein gelungener Anlass – viele Feedbacks erhielten wir direkt nach der Veranstaltung.

Das Fazit für mich persönlich:
Bezahlbare, qualitativ hochwertige Weiterbildung ist ein echtes Bedürfnis. Nicht jeder kann sich ein Seminar für 1500 Euro leisten. Da sind solche Kongresse, an denen man an einem Tag sehr viele Impulse erhält, ein guter Einstieg. Für mich als Referent (mit meinem Referat «Jetzt sei doch mal etwas motiviert») war es ein schönes Erlebnis – einmal mehr die Emotionen der Teilnehmer wahrzunehmen. Super. Danke.

Für mich als Veranstalter (zusammen mit Bruno Erni und Frank O. Reiss) war es eine Herausforderung und auch eine persönliche Bereicherung, so viele tolle Trainer und Speaker persönlich kennen zu lernen. Auch die spannende Gespräche mit Teilnehmern waren sehr bereichernd.

Trainer Power Marketing wird also weitermachen. Auf die eine oder andere Variante. Seien Sie gespannt. 🙂

 

Rusch-Kongress-Referat

08 Aug 2009, Geschrieben von Stefan Dudas in Aktuell / LastMinute

kongress-vortrag-sdudasWow, waren das zwei tolle Tage. Und morgen geht der Rusch-Kongress 2009 zu Ende. Heute hielt ich mein Referat «Life outsourcing – Der Tod im Hamsterrad. Das Feedback war absolut spitze – vielen Dank an all diejenigen Zuschauer, die mich nach dem Referat angesprochen haben und mir Ihr sehr positives Feedback geschenkt haben. Danke!

Auch die vielen Pausengespräch waren sehr spannend. Was man an so einem Kongress für Leute kennen lernt ist schon wunderbar. Nur schon deswegen lohnt es sich! Aber natürlich sind auch die diversen Referate sehr ergiebig! Und man lernt viele Trainer-Kollegen kennen.

Zudem wurde noch eine Folge «Rusch-Talk» aufgenommen (sobald die Folge online ist, werde ich dies hier natürlich vermelden.

Und ich habe jemanden getroffen, den man sonst nur aus dem Fernsehen kennt:

Ingolf Lueck_k

Ingolf Lück (bekannt aus „die Wochenshow“).

Was will man an einem Tag auch mehr erleben? Morgen werden noch Audio-Aufnahmen erstellt für eine spezielle Kongress-Audio-CD und für einen Podcast.

Sie sehen also: auch an einem Wochenende kann viel passieren!

Wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag 🙂

Referat am Rusch-Kongress 2009

21 Mai 2009, Geschrieben von Stefan Dudas in Erfolgstechniken, Termine

web_banner_hoch1Ich habe es ja schon einmal erwähnt, dass ich am diesjährigen Rusch-Kongress als Referent auftreten werde. Heute möchte ich Ihnen auch den Referat-Titel vorstellen:

Life-outsourcing – Der Tod im Hamsterrad!
Wenn wir über Erfolg sprechen, sollte wir uns zuerst bewusst werden, wie intensiv und aktiv wir unser Leben führen. Viele Menschen führen ein Leben im Hamsterrad, stehen am Morgen frustriert auf, weil man es eben tun muss: arbeiten! Tag für Tag. Jahr für Jahr. Doch dieses Hamsterrad des Lebens entwickelt oft eine ungewollte Eigendynamik. Die Führung über Ihr eigenes Leben sollte aber nur eine Person haben – die wichtigste: Sie!

Ich habe schon viele aussergewöhnliche Ideen zu diesem Referat. Und eines ist garantiert: es wird unterhaltsam und gleichzeitig wird es Ihnen sehr viel mitgeben…

Aber natürlich sind an diesen 3 Tagen auch sehr viele weitere Top-Referenten live zu sehen. Zudem ist auch Ingolf Lück und Stefan Hagen („Hagen hilft“) zu sehen.
7. bis 9. August 2009 – in Aarau (Schweiz).

Also, ich würde mich natürlich freuen, Sie persönlich am Kongress zu sehen…

Infos (inkl. Info-Film) finden Sie hier: <<hier klicken>>