sitzend? liegend? – die Haltung im Mentaltraining

27 Mrz 2006, Geschrieben von Stefan Dudas in Allgemein

Ich werde immer wieder gefragt, wie man denn Mentalübungen ausführen soll. Ob man dabei liegen darf und wann man am besten diese Übungen macht.

Also zuerst zur Stellung:
– Sitzend (im Lotus-Sitz oder Fersensitz); wirklich nur für geübte Yoga-Menschen 🙂
– Sitzend auf einem Stuhl (das ist auch die Variante, die ich bevorzuge). Einfach aufrecht auf einem Stuhl sitzen, beide Beine auf dem Boden (nicht überkreuzt). Hände auf die Oberschenkel legen.
– liegend; würde ich nicht empfehlen, da die Gefahr des einschlafens besteht… Und ausserdem ist es energie-technisch besser im Sitzen…

Zur Tageszeit:
Ist eigentlich egal. Vielleicht nicht unbedingt abends, wenn man völlig erledigt ist. Ansonsten wäre es gut die Übung immer zur gleichen Zeit zu machen (der Mensch ist ja bekanntlich ein Gewohnheitstier…).

Alles klar? Also: do it!

Beitrag schreiben