Sex sells…?

17 Mrz 2006, Geschrieben von Stefan Dudas in Humor, Wissen

Thema: Sind wir durch Medien beeinflussbar:
Heute: Sex

sex-sellsIch bin mal gespannt, wieviel mehr Leser ich für diesen Beitrag habe (nur weil das Wort „Sex“ im Titel dieses Artikels steht… 🙂

Eigentlich kennen wir in der Werbung fast keine Tapus mehr. Da wird mit allem geworben, was Frau (und Mann) zu bieten hat. Aber wird wirklich mehr verkauft dadurch?
Auch darüber gibts natürlich eine Studie (Marktforschungsinstituts MediaAnalyzer – gefunden im „T-Online Marketing“):

Die Kaufabsicht der Männer, so die Studie wird durch Sex in der Werbung gesteigert. Im Gegenzug verringert sich jedoch das Kaufinteresse der Frauen. Der Wiedererkennungswert der Marke nimmt allerdings bei beiden Geschlechtern ab.
(wer kann sich schon an das Produkt erinnern wenn er abgelenkt ist.. und was nützt mir, wenn die Kaufabsicht gesteigert ist, sich die Personen aber nicht mehr an die Marke erinnern können…
Ich denke ausserdem, dass wir durch zu viel Sex in der Werbung auch abgestumpft werden (he früher waren die Baccardi-Frauen aus der Werbung ja ein Hingucker – und heute?
Schon mal Musik-Videos analysiert? Gibt es ein Musik-Video das Erfolg hat ohne annähernd nackte Menschen?
Nicht dass ihr mich falsch versteht – habe ja nichts dagegen 🙂

Beitrag schreiben