Olympische Sommerspiele in Peking

02 Aug 2008, Geschrieben von Stefan Dudas in Allgemein

Manchmal im Leben ist man ratlos und und denkt darüber nach, was in einigen wichtigen Köpfen dieser Welt nur vor sich geht…
Da werden also «friedliche» olympische Spiele ausgetragen.

  • Ob man diese Spiele wegen der Zensur die von China ausgeübt wird, boykotieren soll?
  • Oder doch lieber wegen der Menschenrechtsverletzungen (tausende Unschuldige sitzen hinter Gittern oder wurden hingerichtet).
  • Ein weiterer Grund wäre Tibet. Das ganze Ausmass dieses Debakels werden wir, wenn überhaupt erst in Jahren erfahren…
  • Oder vielleicht sollten man diese Spiele boykotieren wegen der Todeslager in China. Mehreren Tausend Insassen werden da auf Abruf gehalten, um ihnen aus dem lebendigen Leib die Organe herauszuschneiden, die dann teuer verkauft werden. Die Leichname werden anschliessend verbrannt (Quelle).
  • eineinhalb Millionen Menschen werden umgesiedelt, weil sie nicht mehr in das Bild der Regierung von China passen…
  • Per Genickschuss sind seit April in China 1781 zum Tode Verurteilte hingerichtet worden – mehr Menschen in drei Monaten als in den vergangenen drei Jahren in allen anderen Ländern der Erde zusammen (Quelle).

Wenn man sich ein wenig mit China befasst wird man noch eine Menge anderer Gründe finden, warum man diese olympischen Spiele schlichtweg ignorieren sollte. Ein gutes hat es aber vielleicht doch: man spricht darüber – aber solange unsere mutigen Politiker wegschauen und sich nach Peking einladen lassen…

Hier zum Schluss ein zwar makaberes Video – aber leider ist es nicht sehr weit her geholt mit der Idee, woher wohl die Inspiration für das Olympia-Logo (siehe oben) gekommen ist 🙁

[youtube kdqa8_RB8Mg]

Beitrag schreiben