HUNA – Prinzip 1-4

02 Aug 2006, Geschrieben von Stefan Dudas in Allgemein

Huna bedeutet „Geheimnis“ und kommt aus dem Südpazifik. Diese Philosophie ist etwa 5000 Jahre alt…
Die Philosophie beruht auf sieben Prinzipien:

1. Die Welt ist, wofür du sie hältst!
– Also: wofür halten Sie „Ihre“ Welt? Ihr Leben? Ihr Unternehmen?
Wenn Sie meinen, dass nur Knallköpfe in Ihrem Unternehmen arbeiten, die Sie nur ausnehmen wollen, sie betrügen wollen – dann wird das so sein – und Sie bekommen Ihre Bestätigung!
Welches Bild haben Sie über Ihre Partnerschaft? Oder noch schwieriger: über sich selber?

2. Es gibt keine Grenzen!
Halten Sie gewisse Dinge für unmöglich? Vor 50 Jahren hielt man die Raumfahrt für absolut unmöglich… Ein Herz verpflanzen – unmöglich…
Halten sie also auch scheinbar schwierige Dinge – oder für sie – unmögliche Dinge für machbar!

3. Energie folgt der Aufmerksamkeit
Wenn Sie etwas beachten, etwas Ihre Aufmerksamkeit schenken wächst. Richten Sie z.B. Ihre gesamte Energie auf eine Krankheit (erzählen jedem davon, lesen dutzende Bücher über diese Krankheit, was alles passieren könnte, welche Komplikationen noch kommen können usw.), wird diese Krankheit sicher nicht besser! Richten wir also unsere Energie auf das Positive!

4. Jetzt ist der Augenblick der Macht
Vergessen auch viele: wir leben heute! Nicht gestern und nicht morgen! Nur heute!
Klar lernen wir aus unserer Vergangenheit. Aber wir müssen ja nicht immer über verpasste Chancen, Fehler etc. nachgrübeln… Geniessen Sie HEUTE!

Weitere Huna-Prinzipien in einem späteren Blog-Eintrag…

Beitrag schreiben