Hirndoping – Pharma spinnt!

24 Jan 2010, Geschrieben von Stefan Dudas in Denk-Würdig

Nein, ich entschuldige mich nicht für den Titel! Schau dir den Bericht an. Gehirndoping wird das nächste Kunststück der Pharma. Wenn man sich schlapp fühlt, nicht konzentriert ist, mehr Durchhaltewillen braucht und mehr Leistung bringen muss, wirft man sich eine Pille ein und gut ist?

Da liegen Szenarien, die man aus Horrorfilmen kennt plötzlich in Reichweite 😉

Leute: Es gibt Dinge, die soll man nicht mit Pillen lösen. Da soll sich der Mensch weiterentwickeln und an sich arbeiten. Aber vielleicht stehe ich da mit meiner Meinung alleine da – in unserer Instant-Gesellschaft…

[youtube id=’S7fpZExGF_g‘]
  • Armin Smile

    Unfassbar, noch unfassbarer finde ich aber das Konzept, welches auf dieser Website angepriesen wird: erfolgspille.de/

    Die Erfolgspille, wurde mit einer Reihe von emails als wundermittel vermarktet.

    Wie soll so etwas nur funktionieren, reines marketing oder doch was dran?

    Beste Grüße

    Antworten
  • Stefan Dudas

    Hallo Armin,

    Tja, Es wünschen sich viele Menschen eine Pille um Erfolgreich, Wohlhabend, Schlank oder was auch immer zu werden. Und mit dieser Sehnsucht lässt sich Geld verdienen. Aber zum Glück sind all diese Mittel unwirksam oder zumindest nicht von langer Dauer. Das „TUN“ und sich weiterentwickeln gehört zum Glück noch dazu!

    Beste Grüsse
    Stefan

    Antworten

Beitrag schreiben