Gute Vorsätze

30 Dez 2005, Geschrieben von Stefan Dudas in Allgemein

Warum es so viele gute Vörsätze gibt, die bereits am 2. Januar wieder vergessen sind?
Weil die meisten falsche Ziele oder verkehrt formulierte Ziele haben!

Das heisst:

  • Konkret: bis wann habe ich was erreicht? (also nicht „ab nächsten Jahr bewege ich mich mehr…“ sondern: „ab 1. Januar werde ich am Montag und Donnerstag jeweils 2 Stunden Tennis spielen“
  • Schriftlich: Schreiben Sie sich Ihre Ziele auf! Das ist verbindlicher. Hängen Sie sich ihre schriftlichen Ziele dort auf, wo sie mehrmals am Tag einen Blick darauf werfen können (oder müssen – je nach dem :-).
  • Programmieren Sie ihr Unterbewusstsein mit Ihrem Ziel: Mittels Mentaltraining lassen sich Ziele im Unterbewusstsein verankern. Wie das genau geht? Ist zu umfangreich um in einem Blog zu erklären. Habe aber schon von guten Seminaren gehört… 🙂

www.stefandudas.com

 

Beitrag schreiben