Graphologie für Schwiegermütter

22 Jun 2006, Geschrieben von Stefan Dudas in Denk-Würdig, Humor

graphologieIch hatte gestern das Vergnügen im CityClub Zürich den Vortrag von Gaby Guggenheim zu erleben.
Über Graphologie hat man ja schon einiges gelesen… Interessant fand ich, dass auch Partnerschafts-Analysen gemacht werden (und der Oberhammer: oftmals ist der Auftraggeber die Schwiegermutter!!).

Man kann viel aus der Handschrift lesen, aber halt nicht alles. Graphologie ist ein Hilfsmittel und kein alleiniges Entscheidungskriterium, um eine Person einzustellen oder nicht…

Oft wird von einem neuen Mitarbeiter ein Gutachten erstellen, das auch wunderbar ausfällt. Aber von den anderen Teammitgliedern wurde keins gemacht (die arbeiten ja schon alle dort…). Ob diese Konstellation passt – wird sich dann wieder in der Praxis zeigen.

Also: Hören Sie doch (zusätzlich) einfach wieder vermehrt auf Ihr Bauchgefühl (andere würden Intuition sagen). Ach ja: Intuition haben nicht nur Frauen…

Link zu Gaby Guggenheim: http://www.gaby-guggenheim.ch/

Beitrag schreiben