Fallen Ihnen Entscheidungen schwer?

25 Feb 2007, Geschrieben von Stefan Dudas in Allgemein

entscheidDen meisten geht es so. Wenn wichtige Entscheidungen anstehen, tun sich viele schwer damit.

Warum uns das so schwer fällt?

– Angst: Verantwortung zu übernehmen fällt wenigen Menschen leicht. Die Konsequenzen der Entscheidung bedingt oft auch Veränderungen – und damit tun sich auch die meisten schwer…
– Unser Denken: wir haften zu sehr am negativen Denken: „was könnte alles schiefgehen“, „was könnte passieren, wenn ich mich falsch entscheide?“ und so weiter…
Wir trauen es uns nicht (mehr) zu: Veränderung? „In meinem Alter?“, „bei meiner Schulbildung?“, „bei meinem Pech immer…“
– Wir wollen immer 100%! Sicherheit im Leben gibt es aber nicht:Wir müssen aber weg kommen vom richtig oder falsch: es sind alles Erfahrungen die wir machen (müssen)!
– Wir dramatisieren: Ist denn diese Entscheidung wirklich sooo entscheidend?
Wie man leichter entscheidet?

  • Ist diese Entscheidung wirklich so wichtig? Werden Sie sterben – wenn Sie sich falsch entscheiden. Bricht Ihre Welt zusammen? Wenn nein – dann dürfen Sie auch mal falsch entscheiden… 🙂
  • Machen Sie ein Plus-Minus-Liste: Was gewinnen Sie und was verlieren Sie – schreiben Sie es auf!
  • Machen Sie ein Argumenten-Blatt: Links was spricht für Variante A – rechts was spricht dagegen!
  • Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl – Wo haben Sie das bessere Gefühl?
  • Kommen Sie weg von den 100%! Es gibt kein Richtig oder Falsch! Alles was passiert hat seinen Sinn!
  • Entscheiden Sie sich – und dann: loslassen! Hinterfragen Sie dann nicht täglich Ihre Entscheidung!
  • Wenn es schiefgeht: Seien sie positiv mit sich! Sie haben alle Argumente (die Sie zu diesem Zeitpunkt hatten) abgewägt und sich entschieden. Fragen Sie sich lieber: „was lerne ich aus dieser Situation“.

Schön das Sie sich entschieden haben, diesen Beitrag zu lesen.

Ich wünsche Ihnen eine tolle – entscheidungsreiche – Woche!

Stefan Dudas 🙂

Beitrag schreiben