Es gibt kein Zurück!

12 Aug 2008, Geschrieben von Stefan Dudas in Metapher

Aus dem Bestseller von Napoeon Hill „Denke nach und werde Reich“ kennen wir folgende Metapher:

Vor langer Zeit sah sich ein grosser Feldherr zu einer Entscheidung gezwungen, die deinen eigenen Untergang und die völlige Vernichtung seiner Armee bedeuten konnte, musste er seine Truppen doch gegen eine zahlenmässig überlegenen Feind antreten lassen. Er schiffte seine Soldaten ein. Nach der Landung auf feindlichem Gebiet befahl er ihnen, alles Kriegsmaterial ausladen zu lassen und die Schiffe zu verbrennen. Vor der Schlacht rief er seine Kämpfer zusammen und sagte:

„Seht Ihr, wie das Feuer unsere Schiffe verzehrt? Wenn wir unterliegen, werden wir diese Küste nicht lebend verlassen. Wir haben keine Wahl als zu siegen – oder zu sterben!“

Sie siegten.

Meine Gedanken dazu:

– In welchem Bereich haben Sie „Ihre Schiffe“ noch nicht niedergebrannt?

– In welchem Lebensbereich versuchen Sie noch heute, mit möglichst wenig Aufwand durchzukommen?

Wenn Sie (vernünftige, berechenbare) Risiken eingehen, dann haben Sie mehr Chancen auf Erfolg! Packen Sie es also an!

Beitrag schreiben