Erfolgsgewohnheit 1: «Machen»

29 Sep 2008, Geschrieben von Stefan Dudas in Artikel-Serie, Erfolgstechniken

Die meisten wirklich erfolgreichen Menschen sind echte «Macher». Sie ergreifen die Massnahmen, die es braucht, um ihre Ziele auch umzusetzen. Im Gegensatz zur breiten Masse, sprechen Sie nicht nur darüber sondern handeln auch!

Viele Esoterik-Propheten verkünden auch heute noch, dass man einfach an das Ziel glauben muss – dann kommt der Rest schon. Quatsch! Erfolg kommt nie automatisch! Erfolg muss erfolgen – und zwar aus unseren Taten. Viele Menschen fühlen sich in der Komfortzone einfach zu wohl (uns geht’s ja gut… es gibt ja Leute, denen geht’s noch schlechter… etc.).
Kommen Sie also ab jetzt immer öfters in Handeln! Jede Handlung die Sie in Richtung Ihres Zieles ausführen, kann zu Ihrem Erfolg beitragen! Und Achtung: egal ob dies eine kleine oder grosse Massnahme ist! Alles – wirklich jede Aktion von Ihnen hat einen Einfluss und lohnt sich ausgeführt zu werden. (Es wird ja oft genug der Schmetterlings-Effekt zitiert…). Und ein kluger Kopf sagte mal: „Auch die Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt“ (Konfuzius). Wie wahr!
Also, wenn Sie wirklich erfolgreich sein wollen, kommen Sie ins Handeln. Ergreifen Sie Massnahmen, die Sie Ihrem Ziel etwas näher bringen.
Viel Spass dabei!

Beitrag schreiben