Der gekaufte Drache

31 Aug 2009, Geschrieben von Stefan Dudas in Denk-Würdig, fürs Herz

Ich erlebe in meinen Seminaren sehr oft, das Menschen etwas machen, nur weil es von anderen so gewünscht ist. Väter bauen ein Unternehmen auf, um es dem Sohn weitergeben zu können. Doch der Sohn fühlt sich dazu nicht „berufen“ und dies ist desshalb nicht sein „Beruf“ – nicht seine Vision. Das erklärt auch, warum viele Unternehmen in der zweiten oder dritten Generation schliessen…

Ein wunderbares Lied genau zu diesem Thema gibt es von Udo Jürgens. Da erzählt ein Junge, dass er lieber mit seinem Vater einen Drachen gebastelt hätte…

Beitrag schreiben