News

Am Samstag den Sonder-Newsletter beachten!

30 Okt 2012, Geschrieben von Stefan Dudas in News

Wenn du noch immer nicht Newsletter-Leser bist, solltest du dich am besten gleich heute anmelden (ist ja schliesslich kostenlos). Hier kannst du dich jetzt anmelden >hier klicken<.

Am 13. November (also am nächsten Samstag) erscheint ein Sonder-Newsletter. Der Anlass ist mein Geburtstag.
Und weil ich feiere, sollen meine Kunden auch etwas davon haben.

Also unbedingt am nächsten Samstag ins Mail schauen. Die Aktion wird nur an meinem Geburtstag online sein. Am Sonntag ist also alles wieder vorbei 🙂

Das halbe Jahr ist um…

01 Jul 2012, Geschrieben von Stefan Dudas in Denk-Würdig, News

Wow, wie die Zeit vergeht. Schon ist wieder der 1. Juli – und damit ist die Hälfte des Jahres um. Zeit, kurz nachzudenken, ob man «auf dem Weg» ist.

Was haben Sie sich vorgenommen für 2012? Wenn Sie zur Minderheit gehören (gratuliere!), die sich wirklich echte Ziele gesetzt haben, können Sie heute sehr einfach erkennen, ob Sie in Richtung Ziel unterwegs sind.
Wenn Sie ohne Ziele ins 2012 gestartet sind, können Sie sich auch überlegen, was das letzte halbe Jahr für Sie gebracht hat:

  • Bin ich in diesem Zeitraum «besser» geworden (Was haben Sie gelernt? Welche Erfahrungen gemacht? Welche Weiterbildungen besucht?)
  • Was hätte ich mir anders gewünscht bis heute? Und was tue ich, um das zu ändern, damit ich das erhalte, was ich will?
  • Wie soll das zweite Halbjahr 2012 aussehen? Was möchten Sie erreichen? Was erleben? Welche Weiterbildung besuchen? Welche Fähigkeiten verbessern?

Ich erzähle dir auch gerne, wie das halbe Jahr bei mir ausgesehen hat:

  • Unternehmenskongress 2012 – Am 12. Mai fand in Frankfurt dieser Kongress mit 150 Teilnehmern statt. Ein gelungener Tag – und zudem hatte ich die Möglichkeit mit tollen Trainern und Speakern auf der Bühne zu stehen (z.B. mit Andreas Buhr, Emile Ratelband, Gregor Staub und vielen anderen).
    Für mich ein besonderes Highlight, da ich diesen Tag mit Bruno Erni und Frank O. Reiss zusammen organisierte.
  • Meine ersten Referate als «Lebensthemen-Trainer» – Für mich wichtige Momente, ob der Lebensthemen-Trainer auch beim Publikum ankommt. Und ja: die verrückten Beispiele, der Humor, die Geschichten – kurz: es funktioniert. Die Teilnehmer lachten, verdrückten eine Träne und konnten viele Impulse mitnehmen.
  • webmarekting-erfolg.ch ist richtig gestartet: Hier biete ich auch Referate, Schulungen (www.webmarketing-seminare.ch) an zum Thema Marketing im Web. Keine Schnellbleiche oder Wunderlösungen (die gibt es ja schon) – sondern Lösungen die strategisch ausgelegt sind. Zudem bin ich an der MBSZ (Marketing & Business School Zürich) Dozent für Online Marketing.
  • Trainer Power Marketing – Der Unternehmenskongress 2012 ist Geschichte, doch Trainer Power Marketing (Bruno Erni und ich) haben schon einige Neuausrichtungen für Trainer und Berater gemacht – Positionierung, Website und Kommunikation. Und zudem haben Bruno und ich weitere Ideen, die wir in nächster Zeit umsetzen werden.

Geht das überhaupt? So viele Bereiche? So viele Projekte? Das frage ich mich manchmal selber :-). Doch ja, es geht. Wenn alle Bereiche Spass machen, und man auch viel zurück erhält, dann geht sogar mehr. Denn auch für das 2. Halbjahr ist einiges in der Pipeline. 2 Projekte vorweg:
> Bereich Lebensthemen-Trainer: Bin am Schreiben. Nach meinem Hörbuch (2008) soll schon bald ein Buch erscheinen (mit neuen Inhalten, basiert also nicht auf dem Hörbuch)…
> Bereich Webmarketing: Da soll ein Online-Lehrgang erscheinen – und zwar ein sehr umfassender Lehrgang – mehr sei hier nicht verraten…

So. Sie sehen, wenn man Ziele und Spass am Leben und an der Arbeit hat, macht es wirklich Freude. Ich wünsche mir für Sie, dass Ihr Leben auch Freude macht – und das 2. Halbjahr für Sie so wird, wie Sie es sich wünschen (oder besser).

Wenn ich Sie dabei unterstützen kann (im Bereich Lebensthemen oder im Bereich Webmarketing), freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Leben Sie mit Leidenschaft.

Stefan Dudas

Neale Donald Walsch – Eindrücke

23 Mai 2012, Geschrieben von Stefan Dudas in News

Ich denke, Neale Donald Walsch muss ich hier nicht vorstellen. Wenn man Bücher in über 27 Sprachen herausgibt, dann darf man wirklich von «wichtigen» Büchern sprechen.

Ich weiss noch ganz genau, als mir vor Jahren das Buch «Gespräche mit Gott» empfohlen wurde. Gespräche mit GOTT? Ich? Nein… Denn ich gebe das gerne zu: ich bin absolut kein Fan der Kirche in Rom (habe Mühe mit dem Bodenpersonal – denn eine Drohkirche ist nicht meine).

Doch irgendwie habe ich mir das Buch trotzdem gekauft und begann zu lesen. Und es war schlichtweg der Hammer. Neale Donald Walsch schreibt in seinen Büchern nämlich auch, dass wir (die Kirche) vieles «falsch verstanden», oder absichtlich falsch interpretiert haben. Strafender Gott? Fegefeuer? etc. Seine Bücher muss man unbedingt öfters lesen, da sehr viele Erkenntnisse darin versteckt sind.

Darum war es für mich eine grosse Freude, Neale Donald Walsch mal live erlebt zu haben. Er verkörpert das, was er schreibt. Seine menschliche, nahe Art (er ging vor der Veranstaltung durch die Reihen und begrüsste viele Teilnehmer persönlich) ist eindrücklich.

Für mich wirkt dieser Abend noch lange nach…. Danke Mr. Walsch. 🙂

     

Am letzten Samstag, 12. Mai war es endlich soweit. Der «Unternehmenskongress 2012» fand statt. Für Trainer Power Marketing der erste Kongress in dieser Grösse. 150 Teilnehmer, 14 Referenten, 2 Räume. Hier ein paar Gedanken und natürlich ein Fazit von mir.

Mit dabei waren:
Gregor Staub, Andreas Buhr, Emile Ratelband,Denys Scharnweber, Katja Seifert, Bruno Erni und Stefan Dudas (ich) auf der Hauptbühne.
Guido Bonau, Peter Voigt, Tamara Frühbeiss, Thomas Haak, Frank O. Reiss, Timo Pommer und Hubert Krane im Workshop-Raum.

Es war ein gelungener Anlass – viele Feedbacks erhielten wir direkt nach der Veranstaltung.

Das Fazit für mich persönlich:
Bezahlbare, qualitativ hochwertige Weiterbildung ist ein echtes Bedürfnis. Nicht jeder kann sich ein Seminar für 1500 Euro leisten. Da sind solche Kongresse, an denen man an einem Tag sehr viele Impulse erhält, ein guter Einstieg. Für mich als Referent (mit meinem Referat «Jetzt sei doch mal etwas motiviert») war es ein schönes Erlebnis – einmal mehr die Emotionen der Teilnehmer wahrzunehmen. Super. Danke.

Für mich als Veranstalter (zusammen mit Bruno Erni und Frank O. Reiss) war es eine Herausforderung und auch eine persönliche Bereicherung, so viele tolle Trainer und Speaker persönlich kennen zu lernen. Auch die spannende Gespräche mit Teilnehmern waren sehr bereichernd.

Trainer Power Marketing wird also weitermachen. Auf die eine oder andere Variante. Seien Sie gespannt. 🙂

 

mentalPodcast Nr. 25

16 Feb 2012, Geschrieben von Stefan Dudas in Erfolgstechniken, News, Podcast

Ein Jahr ist es her, seit die 24. Ausgabe online ging. In diesem Jahr ist bei mir sehr viel passiert. Sie erfahren, warum es so lange ruhig um mich war und was es alles Neues gibt bei mir.

Zudem erfahren Sie, was Sterbende am meisten bereuen, wie Sie Entscheidungen besser fällen und warum Menschen immer mehr zum Psychologen oder Coach gehen.

Den mentalPodcast findest Du in iTunes (wenn du iTunes installiert hast, kannst du einfach hier klicken); oder höre die Folge gleich hier an: >hier klicken<

Link zur Podcast-Seite meiner Website (dort kannst Du dir den Podcast direkt anhören, downloaden oder abonnieren): >hier klicken<

Diese Ruhe hier …

16 Jun 2011, Geschrieben von Stefan Dudas in News

Zuerst mal: Vielen Dank für all die Nachfragen per eMail. Ja, mir geht es gut. Sehr gut sogar. Aber um mich ist es in letzter Zeit etwas ruhiger geworden. Warum, möchte ich in diesem Beitrag aufzeigen.

Grund 1:
Letztes Jahr war ein unglaubliches Jahr – Mit Trainer Power Marketing haben Bruno Erni und ich sehr viel erreicht (und sehr viel gearbeitet). Dies alles muss erst mal etwas verdaut werden. Wir erhalten sehr viel tolles Feedback auf unser DVD-Set – und erstaunlicherweise bestellen auch sehr viele Leute, die nicht Trainer, Berater oder Coach sind, dieses DVD-Set. Aber im Prinzip haben sie ja recht. Denn die Marketing-Techniken kann man auf alle Bereiche und Branchen adaptieren.

Grund 2:
Ich bin seit Beginn 2011 dabei, meine Trainer-Positionierung zu überarbeiten. Das ist eine hochintensive Arbeit, denn da wird es schnell mal sehr persönlich (da es ja um mich geht) 😉 Keine Angst, ich werde euch erhalten bleiben mit meinen Kernthemen. Doch ich werde schon bald in einer etwas anderen Form auftreten. Lasst euch überraschen 🙂

Grund 3:
Das Leben geniessen. Ja, ich gebe es zu. Auch das ist wichtig. Das Leben, liebe Menschen geniessen und mit ihnen Zeit verbringen. Dies kann man nicht, wenn man 14 Stunden am Tag arbeitet (auch wenn es Erfolgs-Päpste genau das predigen).

Grund 4:
Ich habe mich in letzter Zeit sehr stark weitergebildet. Das braucht Zeit und Energie. Und all das neue Wissen, wird in neue Projekte fliessen. Auch hier: Lasst euch überraschen…

Grund 5:
Arbeit im Hintergrund: Für Trainer Power Marketing bin ich im Hintergrund am wirken. Sei dies für neue Projekte oder auch für die Erstellung von Trainer- und Speaker-Auftritten (Websites, Corporate Designs etc.). Also ziemlich kreativ 😉

So, das waren 5 Gründe, warum es in letzter Zeit etwas ruhiger war um mich.

Das wird aber schon sehr bald ganz anders. Versprochen. Darüber demnächst mehr. Hier. 🙂

In letzter Zeit stelle ich vermehrt fest, dass das Marketing einiger Trainer wieder spannende Früchte trägt. Vor allem ist die „Nr. 1-Manie“ vermehrt anzutreffen. „Nr. 1 Mentaltrainer“, „Nr. 1 Verkaufstrainer“, „Nr. 1 in Europa“ oder sogar „Nr. 1 Trainer weltweit“.

Oh ja. Menschen, die mentales Training weitergeben, das eigene Denken, das eigene Ego immer mal wieder überdenken und anpassen, kommen mit solchen Sprüchen – und meinen das vielleicht sogar noch ernst. 🙂 Wie kommt man dazu, sich als „Nr. 1 Trainer weltweit“ zu nennen (Begriff leicht abgewandelt, ich möchte ja keinem Trainer zu Nahe treten 🙂 ).

Und ja, es scheint ein reines Männerproblem zu sein. Ich habe noch keine Nr. 1 Trainerin entdeckt! 🙂 Also doch wieder das männliche Ego?

Ich bin im Moment dabei meine ganze Trainer-Karriere zu analysieren, auf neue Beine zu stellen – und bemerke schon bei mir, dass ich mich – von mir selber entfernt habe. Denn als ich als Trainer angefangen hatte, sah ich „erfolgreiche“ Trainer und Speaker auf der Bühne und ich wusste „so“ muss man sein, um erfolgreich zu werden. Heute – einige Jahre und viele Erfahrungen später – weiss ich natürlich, dass dies absoluter Quatsch ist. Es braucht Originale. Menschlichkeit. Echtheit. Und es braucht auch Mut, das zu erkennen und entsprechende Massnahmen einzuleiten.

Also liebe Podcast-Hörer, Newsletter-Leser, Seminar-Teilnehmer oder Referat-Besucher. Seid gespannt! 🙂 Auf Stefan Dudas 2.0.
Ich bin es auch. 🙂

Introvision – neue Art von Mentaltraining?

27 Feb 2011, Geschrieben von Stefan Dudas in Aktuell / LastMinute, News

Wunderbar, wenn man Mentaltraining und auch „neue“ Formen davon, in der breiten Öffentlichkeit diskutiert. In dieser Spiegel-Ausgabe findet man einen Artikel mit dem Titel „Mentaltraining fasziniert Forscher und Sportler“. Der renommierte Burnout-Forscher Matthias Burisch sagt hier, dass er verblüfft war, dass etwas derart simples helfen kann… Und „es sei eine grosse Chance…“.

Perfekt, wenn es sich langsam rumspricht, dass man vieles, sehr vieles mit mentalen Techniken erreichen kann. Vereinfacht ausgedrückt, ist Introvision ist eine Technik, in der man die Gefühle, die Blockaden, Probleme etc. auslösen, beobachtet und zulässt. Dies klingt simpel, hat aber für grosses Aufsehen gesorgt. Es wird jetzt eine Studie erstellt (Bundesforschungsministerium und Europäische Sozialfonds), um zu klären, ob Introvision jungen Managerinnen auf dem Weg nach oben helfen kann.

Aus eigener Erfahrung kann ich die Wirkung von solchen Techniken nur bestätigen. Ich selber wende schon lange eine Kombination aus Mentaltraining und Emotrance an. Die Gefühle und Emotionen spüren, erfahren und gezielt auflösen, ermöglicht immer wieder kleine „Wunder“. Und ich weiss, wenn man es nicht selber erlebt hat, ist es fast nicht nachvollziehbar.

Schön, dass solche „tablettenfreien“ Techniken langsam ins Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit kommen. 🙂

mentalPodcast Nr. 24 ist online – und 5 Jahre alt!

10 Feb 2011, Geschrieben von Stefan Dudas in News, Persoenliches, Podcast

Am 6. Februar 2006 ging die erste Folge des mentalPodcasts online. Zu der Zeit wurde ich noch schief angesehen, als ich erzählte, dass ich podcaste. Man kannte Podcasts noch fast gar nicht. Trotzdem faszinierte mich dieses Format damals schon. Und heute –  5 Jahre später – geht die 24. Folge online.

Diesmal mit dem Thema: „Wie gehe ich mit Niederlagen und Rückschlägen um?“. Dieses Thema findet man selten in Erfolgsseminaren, da man immer davon ausgeht, dass man ja eh erfolgreich ist/wird. Aber dem ist in der Realität nicht immer so. Und darum ist es wichtig, dass man lernt, „richtig“ mit solchen Niederlagen und Rückschlägen umzugehen.

Und weil der mentalPodcast für dich weiterhin kostenlos ist – und schon 5 Jahre alt ist – wünsche ich mir etwas von dir! Antworte mir doch auf  eine einfache Frage per Mail (an feedback@stefandudas.com):
Welchen Nutzen hat dir der mentalPodcast bis jetzt gebracht? (Was hat er in deinem Leben bewirkt/verändert etc.)

Ich möchte auf meiner Website eine Feedback-Seite erstelle, auf der ich Feedbacks von Podcast-Hörern sammle. Wenn du nicht mit Namen erwähnt sein möchtest, schreibe dies bitte dazu, dann nehme ich dein Feedback anonym auf die Seite. Wenn du ein Bild von dir mitschickst, stelle ich auch gerne dieses neben deinen Kommentar. Und wenn du mir einen Link zu deiner Website mitschickst, dann hast du auch den auf meiner Website. – Ist das ein Angebot? 🙂

Vielen Dank für deine Feedback-Zeilen. Ich verdiene ja kein Geld mit dem Podcast – daher ist dein Feedback mein Lohn. Danke.

Den mentalPodcast findest Du in iTunes (wenn du iTunes installiert hast, kannst du einfach hier klicken); oder höre die Folge gleich hier an: >hier klicken<

Link zur Podcast-Seite meiner Website (dort kannst Du dir den Podcast direkt anhören, downloaden oder abonnieren): >hier klicken<

MentalPodcast gewinnt den European Podcast Award

03 Jan 2011, Geschrieben von Stefan Dudas in News, Podcast

Das freut mich doch. Für die Schweiz im Bereich „Business“ hat mein mentalPodcast doch glatt den European Podcast Award“ gewonnen 🙂
Vielen Dank allen Hörern, die abgestimmt haben. In der Schweiz war die Konkurrenz noch nicht so gross 😉 Aber trotzdem: Ich freue mich darüber! 🙂

Den mentalPodcast gibt es jetzt schon seit Februar 2006.  Alle mental-Podcast-Folgen können in iTunes oder direkt auf meiner Website angehört werden.

Für diesen Erfolg spendiere ich dem mentalPodcast einen neuen Sound 🙂 Seit also gespannt auf die nächste Folge.

Hier die offizielle „Gewinner-Show“ (mein Podcast wird bei 08:25 genannt)