create your life!-eMagazin Nr. 2

17 Okt 2007, Geschrieben von Stefan Dudas in cyl-eMagazin, News

create your life! Nr. 2Ich bin im Endspurt! Am nächsten Montag wird die Nr. 2 des „create your life!-eMagazin“ erscheinen.

Themen:

– Warum Sie ein Vision-Board brauchen – und wie Sie das angehen…

– Bleep: ich weiss, dass ich nichts weiss – Bericht über den Film „Bleep“

– Zeitmanagement – mal aus einer anderen Sicht

– Alles Alpha oder was? – warum Sie im Alltag oft „schlafen“…

– Liebe vs. Angst – wer gewinnt bei Ihnen?

– Die Powerfrage zu Ihrem Erfolg

– und natürlich Webtipps, Zusatzinfos zum mentalPodcast, Kolumne und vieles mehr…

Werden Sie jetzt Abonennt/In – es lohnt sich für Sie:
Sie bekommen zum Abo (6 x jährlich ein e-Magazin als PDF-Datei) noch ein Hörbuch „mentaltraining-basics“, die jährliche „Best-of-CD“ (die wichtigsten Artikel des Jahres auch für die Ohren!), und – wenn Sie bis zum 30. Dezember zuschlagen, noch das E-Book „5 Erfolgsstrategien“ (erweiterte Ausgabe)!

cyl-magazin 02

Wenn Sie mehr über das eMagazin erfahren möchten, können Sie sich auf der Website www.create-your-life-magazin.com informieren! Und natürlich auch gleich abonnieren!

Ich freue mich auf Sie als Abonennt/in!

Macht Ihnen Ihre Arbeit spass?

11 Okt 2007, Geschrieben von Stefan Dudas in Denk-Würdig

smilieHe, das ist keine Fangfrage! 🙂

Ich meine es ernst! Schliesslich sind Sie etwa 5/7 Ihres Lebens damit „beschäftigt“. Wäre es dann nicht sinnvoll ab und zu zu überlegen: „macht mir meine Arbeit überhaupt noch spass?“.

„Ich muss doch Geld verdienen – da kann man sich seine Arbeit nicht aussuchen… – bin schon froh, das ich Arbeit habe!“

Klar ver-dienen wir unser Geld mit unserer Arbeit. Aber vielleicht gibt es ja Alternativen zu Ihrem jetzigen Job. Die vielleicht mehr Spass macht. Mehr Befriedigung bringt? In der heutigen Zeit – mit immer weniger Freizeit, ist es enorm wichtig, dass ihre Arbeitszeit Ihnen genügend Befriedigung bringt!
Mindestens ein kurzes nachdenken lohnt sich…

Wenn Sie jahrelang unzufrieden sind, mutieren Sie zu einem „was wäre wenn“-Typ. „Tja, wenn ich damals…. dann…“. Der kommt bei Kollegen nicht sehr gut an.

Sie können heute noch die ersten Schritte tun, und sich an einer Weiterbildung anmelden. Damit Sie in naher Zukunft einen anderen Job machen – der ihnen mehr freude macht!

Wie ich auf diesen Blogeintrag kam? Ich habe letzte Woche mit einer ehemaligen Kindergärtnerin gesprochen, die jetzt mit etwa 40 Jahren eine Lehre als Floristin beginnt. Bewundernswert!

Neue Seminartermine

09 Okt 2007, Geschrieben von Stefan Dudas in cyl-eMagazin, Mentaltraining, Termine

TerminDie neuen Seminartermine sind online (bis und mit Mai 2008)!

Planen Sie jetzt!

Wie wärs mit einem Seminar im Herbst, um das neue Jahr zu planen und Ziele zu definieren? (machen Sie das nächste Jahr zu Ihrem Besten!)

Seminare finden in folgenden Städten statt:
CH: Raum Luzern / Raum Bern
D: Raum Stuttgart / Raum München

Ebenfalls auch 2008 findet wieder das 4-Tages-Training statt (nur 4 mal pro Jahr!!) (mit max. 8 Teilnehmern!)

Die Preise bleiben 2008 unverändert:
Investition 2-Tages-Seminar: CHF 980.– / Euro 610.– (max. 14 TN)
Investition 4-Tages-Seminar: CHF 1490.- / Euro 930.- (max. 8 TN); SPEZIALPREIS!
Rabatte, wenn Sie mit Partner/in teilnehmen!

inkl. sehr umfangreicher Dokumentation, einem Workbook, einer Audio-CD mit Mentalübungen, Schreibmaterial und einigen anderen Dingen. Mineralwasser, Kaffee, Tee, Obst und Schokolade während dem Seminar.

Hier der Link zu den Terminen: www.mentaltraining-online.ch/seminartermine/

Wenn Sie Abonennt des create your life!-eMagazins sind, erhalten Sie für die Seminare einen Spezialpreis!
Noch nicht Abonennt? Dann sofort hier klicken!

Mal was Schönes zum Wochenstart!

07 Okt 2007, Geschrieben von Stefan Dudas in Allgemein

BlumenstraussÜberraschen Sie zum Wochenstart Ihre Partnerin (oder Ihren Partner) mit einem Strauss Blumen (oder sonst was schönem)! Diese kleinen Gesten geben Ihrem Partner das Gefühl, dass Sie für einander da sind! Meistens sagen wir unseren Liebsten ja sowieso viel zu wenig, wie sehr wir sie lieben…
Ich weiss, das ist keine Neuheit. Aber eine Erinnerung! Immer wieder! Und auch, dass wir Dankbar sein sollten, wenn wir jemanden haben, der für einen da ist…
Also ich geh morgen in den Blumenladen 🙂

6 Fragen für jeden Abend

04 Okt 2007, Geschrieben von Stefan Dudas in Denk-Würdig

Stellen Sie sich doch mal jeden Abend diese 6 Fragen:

  • habe ich heute etwas dazugelernt?
  • bin ich heute meinen Zielen einen Schritt näher gekommen?
  • was hatte ich heute für ein schönes, positives und aufbauendes Erlebnis?
  • Wie ging es mir heute gesundheitlich? Was kann ich verbessern?
  • freue ich mich auf morgen (auf den nächsten Arbeitstag)?
  • Wofür bin ich heute dankbar?

“pimpen” Sie mal…

02 Okt 2007, Geschrieben von Stefan Dudas in Humor, Motivation

Auf MTV läuft eine TV-Sendung „Pimp my Ride“. Da werden Autos aufgemotzt. Daraus entstand eine regelrechte „pimp my…“-Welle.

Woher dieser Wunsch nach „aufmotzen“ – „tunen“ oder eben „pimpen“ kommt? Anscheinend liegt das im Wesen des Menschen drin, dass er was besonderes besitzen will, auffallen und andere beeindrucken möchte.

Es gibt Fernsehsendungen über fast alle möglichen und unmöglichen „pimp my…“-Themen: Autos, Wohungen, Körper etc.

Kommt eigentlich auch jemand auf die Idee, sein eigenes Leben „aufzumotzen“? Pimp my life! wäre doch ein toller Name. (keine Angst ich bleibe bei create your life!).

Aber warum tuned man alle möglichen und unmöglichen Gegenstände, Klingeltöne fürs Handy etc. aber das eigene Leben bleibt „normal“?

also – pimp your life! 🙂

PS: Es gibt ein „pimp my brain“-Podcast (der aber wirklich zu empfehlen ist, wenn Sie sich fürs Podcasten interessieren).

Aussergewöhnliche Ziele

25 Sep 2007, Geschrieben von Stefan Dudas in Denk-Würdig, Erfolgstechniken

faustEs gibt Menschen, die sagen, man solle „nicht zu hohe Ziele“ haben, da man sonst nur enttäuscht wird. Man solle auch mit kleinen Zielen beginnen und diese dann langsam steigern.

Ist das so? Ich glaube nicht. Denn wenn ich heute 1000 Euro im Monat verdiene und als Ziel 1100 Euro habe, dann bewegt das meine Phantasie, meine Energie und mein Denken fast gar nicht. Wenn ich aber heute 1000 Euro verdiene und als Ziel habe 10’000 Euro zu verdienen, dann bewegt das etwas in mir. Mit „normalen“ Mitteln werde ich das nicht erreichen. Ich muss mich also verändern. Etwas bewegen. Neues anpacken.

Viele würden auch sagen, dass dies ein unrealistisches Ziel ist. „Das ist doch unmöglich!“.

Was ist denn „unmöglich“?
Hätte ich Ihnen vor 20 Jahren gesagt, dass heute fast jeder ein Mobiltelefon besitzt, das Fotos machen, Musik abspielen und Internetzugriff hat, hätten Sie mich nur verständnislos angeschaut.

Fliegen war einst „unmöglich“. Alles was heute ist, war irgendwann nur eine Idee! Und vor dieser Idee war es eben „unmöglich“!

Was ist also für Sie heute „unmöglich“ – und wie machen Sie es doch möglich?
Solange sich ein Mensch einbildet, etwas nicht zu können,
solange ist es ihm unmöglich, es zu tun.
Beruch de Spinoza